WIR ÜBER UNS

Gesamtpaket

C.J. Duivenvoorde GWW bemüht sich den Auftraggeber immer ein Gesamtpaket zu ein finanziell attraktiven Preis zu liefern. Dieses bedeutet: die Erarbeitung eines möglichen Entwurfes, Ideenfindung mit Projekt spezifischer Herausforderungen des Kunden, Durchführung eines effizienten Produktionsprozess, und Verfolgung der Fortschritte des Arbeitsprogramms mit Hilfe von unserer Survey Abteilung und DICCIS Software.

Kompetent / ergebnisorientiert

Mit der Lieferung eines Gesamtpaket ist C.J. Duivenvoorde GWW B.V. kompetent im Bereich des gesamten Arbeitsablaufs des Bagger- und nassen Erdarbeiten eingebunden. Durch die Überwachung der Fortschritte mit Hilfe unserer DICCIS Software auf den Maschinen, können Projekte schnell angepasst werden. Mit dieser ergebnisorientierten Arbeitsweise hat der Kunde sein Projekt im Griff.

Einfallsreich/flexibel

Weil C.J. Duivenvoorde GWW ein kleines Unternehmen ist, hat jeder in der Firma Erfahrung mit den verschiedenen Arbeiten. Zusammen mit dem bestehenden Fachwissen, sind wir auch sehr einfallsreich und haben projektspezifische Lösungen. Wir entwickeln, bauen und betreuen unsere eigenen Geräte. Deshalb sind wir in der Lage schnell zu handeln. Jede Maschine ist über Straße transportabel und hat eine kurze Mobilisierungszeit. Dadurch sind wir sowohl für große als auch kleine Projekte ein finanziell interessanter Spieler. Kontaktieren Sie uns rechtzeitig.

Schalten Sie uns rechtzeitig ein.

HISTORIE

C.J. Duivenvoorde Boden Straßen-und Wasserwerke wurde unter dem Namen Fa. C.J. Duivenvoorde en Zn. 1946 durch Cornelis Jacobus (Kees) Duivenvoorde gegründet. Erste Hauptaufgabe war die Wiedergewinnung von Blumenzwiebelland in der Zwiebelgegend mit Hilfe eines Saugbaggers war.

Die Wiedergewinnung von Land erwies sich als ein Treffer. Innerhalb weniger Jahre wuchs das Unternehmen von 1 auf 3 Saugbagger und es gab genügend Arbeitsperspektive. Um die Auftraggeber vollständig zufrieden zu stellen, wurde im Jahr 1956 eine kleine Planierraupe erworben um damit das Land nach dem Überspritzen auszugleichen.

Dies bedeutete auch, dass andere Aufgaben im Bereich der Erdarbeiten angenommen werden konnten. Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.